Das Wohl der Tiere ist unser wichtigstes Anliegen!

Umgang:
Der Umgang mit unseren Patienten sollte so stressfrei und ruhig wie möglich sein. Wir nehmen uns Zeit, und arbeiten lieber mit Belohnungen als mit Zwang. Viele Hunde kommen bei uns gerne und freiwillig auf den Tisch.

Schmerzbekämpfung:
Auf die Schmerzbekämpfung wird bei gewissen Eingriffen, vor, während und nach den Operationen viel Wert gelegt.

Pflege während der Hospitalisation:
Der Wohlergehen der Tiere während der Hospitalisation ist sehr wichtig. Dazu gehört auch, dass bei Narkosen von Hunden der Besitzer beim Tier bleibt, bis es schläft.
Wir halten die Tiere auch während der Narkose und beim Erwachen warm. Das gilt sowohl für grosse als auch für kleine Routineoperationen (z. B. Kastrationen von Katern und männlichen Nagern).

Besuche:
Bei längerer Hospitalisation ist ein Besuch Ihres Tieres jederzeit nach Absprache möglich.

Sie, liebe Kunden, sind uns natürlich auch sehr wichtig.

Die Praxis ist per Auto und mit öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen.
Es hat einige Parkplätze in unmittelbarer Nähe.
Die Praxis ist mit Rollstuhl und Kinderwagen ohne Lift begehbar.

Durch seine bescheidene Grösse kann unser kleines eingespieltes Praxisteam Sie umso persönlicher empfangen.

Fachlich stützen wir uns auf langjährige Erfahrung. Wir besuchen regelmässig Fort- und Weiterbildungen.
Durch regelmässiges Besprechen der Fälle sind beide Tierärztinnen über alle Fälle informiert.

Die Konsultationen werden so geplant, dass es bei uns wenig Wartezeiten gibt.
Einzig bei Notfällen kann es Verschiebungen geben. Wir sind Ihnen dafür dankbar, wenn Sie sich bei Notfällen kurz vorher telefonisch melden.

Der Verkauf von Medikamenten oder Futter ist während den Praxisöffnungszeiten auch ohne Voranmeldung möglich.

Telefonisch sind wir wahrend den Öffnungszeiten immer erreichbar und stehen Ihnen für Fragen gerne zu Verfügung.
Wenn nötig können Sie direkt mit den Tierärztinnen reden.

Als Besitzer werden Sie bei der Entscheidung des weiteren Verlaufs der Behandlung miteinbezogen. Das Gespräch hilft uns, gemeinsam die beste Lösung für Ihr Tier zu finden.